Beitragsseiten

 

2.) Wie und wo recherchiere ich nach meinen Daten ?

Besser wäre die Frage: Wie und wo wird nach meinen Daten recherchiert ?

Versetzen Sie sich in den Sachbearbeiter der Personalabteilung !

2.1.) Wo wird recherchiert ?

2.1.1) Suchmaschinen

Google ! Ja aber nicht nur !

Dies hat folgende Gründe: Google könnte bestimmte Webseiten aus seinem Index ausgeschlossen haben oder der Google Crawler wurden durch den Betreiber der Website ausgeschlossen.

Nutzen Sie also weitere Suchmaschinen: BING, Yahoo oder Metasuchmaschinen, z.B. Metager

2.1.2) Lokale Presse

Recherchieren Sie direkt in der jeweiligen lokalen Presse. So veröffentlichen viele Lokalzeitungen nur Teilbereiche von Artikeln frei zugänglich im Internet. Den gesamten Artikel erhält man nur kostenpflichtig oder nach Registrierung.

2.1.3) Soziale Netwerke

SchuelerVZ, StudiVZ, Facebook, XING, MySpace, Buzz, Linkedin, Twitter ...

Recherchieren Sie auch in Netzwerken, in denen Sie nicht selber aktiv geworden sind ! (siehe Punkt 1.2.)

2.1.4) Personensuchmaschinen

Yasni, 123poeple, …

2.2.) Wie wird recherchiert ?

Zur Anwendung sollten folgende Suchmethoden kommen:
„Vorname Name“ konkreter Ausdruck, zusammengefasst mit Anführungszeichen „“
Verknüpfungen „and“ bzw. „+“ Name + Ort – Beides muss vorkommen

Hier einige Suchbeispiele:
„Klaus Müller“
„Klaus Müller“+Mihla (Wohnort)
„Klaus Müller“+Eisenach (geschätzter Lebensmittelpunkt)
dito mit „K. Müller“, „Müller“, „Klaus M.“ (Gerichtsberiche)

2.3.) Exkurs: Schufa und Co.

Die Aufnahme Ihrer Daten erfolgt z.B. bei eigenem Handyvertrag, Girokonto, (Darlehen)

Nach einer Studie des Verbraucherschutzministeriums sind ca. 50 % der Angaben von überprüften Wirtschaftsauskunfteien fehlerhaft !

Bei Bewerbung im Finanzsektor bzw. sensiblen Berufsfeldern (Steuerberater, Rechtsanwälte) ist es ratsam sich eine Eigenauskunft einzuholen !

Aber auch unabhängig von Bewerbungen sollten Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, was die Auskunfteien über Sie gespeichert haben.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den Webseiten des Bundesdatenschutzbeauftragten.